Features

Go Connect bietet viele Funktionen.
Entdecken Sie die unten aufgeführten Funktionen und deren Verwendung.

Anrufsteuerung

Anrufe tätigen

Telefonieren von Ihrem Computer ist mit Go Connect einfach.

Es wird Ihre Produktivität erhöhen, indem Sie Zeit sparen und außerdem die Anzahl der verwählten Nummern reduzieren.

„Klicken zum Wählen“

Einwählen von einer Webseite

Go Connect supports two separate ways of dialling from web pages.

Webseiten können nach gültigen Telefonnummern durchsucht werden und dann, wenn welche gefunden wurden, in Links verwandelt werden, um den Wählvorgang zu vereinfachen. Darüber hinaus kann Go Connect so konfiguriert werden, dass eine Einwahl direkt von vielen webbasierten CRM-Paketen getätigt werden kann.

Dialogfenster

Die Technik der Bildschirmeinblendung ermöglicht es Ihnen, einen CRM-Kontaktdatensatz, der mit der Nummer eines eingehenden Anrufers verknüpft ist, durch Klicken auf ein Symbol im Vorschaufenster anzuzeigen.

Bei Bedarf kann auch eine automatische Einblendung konfiguriert werden.

Preview window

Adressbuch

Das Adressbuch bietet eine einfache Methode, Kontakte zu erstellen.

Benutzer können nach bestehenden Kontakten suchen oder neue noch während des Telefonats leicht erstellen. Das Adressbuch wird erweitert, um CRM-Kontakte zu enthalten, wenn Integration verwendet wird.

Address Book window

Anrufliste

Das Anruflistenfenster enthält eine Liste mit den letzten Telefonaten, die der Benutzer einer Nebenstelle getätigt hat.

Benutzer können Anrufe direkt vom Anruflistenfenster tätigen.

Das Video zeigt das Anruflistenfenster in Gebrauch.

Call History window

Präsenz

Das Präsenz-Fenster ermöglicht Nutzern, den Status der Nebenstelle ihrer Kollegen zu sehen.

Der Inhalt der Anzeige selbst kann so gesteuert werden, dass genau definiert und limitiert werden kann, welche Benutzernebenstellen angezeigt werden. Das Fenster ermöglicht dem Nutzer auch, diese Nebenstellen anzurufen (sich zu beraten oder einen Anruf umzuleiten).

Presence window

Skype for Business Integration

Zwei Bereiche der Skype for Business-Integration stehen über den Go Connect-PC-Client zur Verfügung, wenn diese auf einem PC installiert sind, auf dem auch der Skype for Business-Client läuft.

Obwohl die Anrufsteuerung weiterhin durch den Go Connect Client erfolgt, kann der Skype for Business Benutzer andere Skype for Business Benutzer anrufen, indem er die Option „Anruf über Deskphone“ auswählt, die er im Standard Skype for Business Menu von Go Connect findet. Wenn "Skype for Business-Status im Telefonat aktualisieren" in der Go Connect-PC-Client-Konfiguration aktiviert ist, wird der Status vom Skype for Business-Client automatisch auf "im Gespräch" gestellt, wenn das Telefon einen Anruf tätigt oder erhält, oder auf "Bitte nicht stören" gestellt, wenn das Telefon den Status "DND" annimmt.

Go Connect Lync/Skype for Business Setup

Technische Funktionalitäten

Go Connect Client

Infrastruktur
Architektur Der Go Connect-Client ist auf dem PC des Endnutzers installiert und stellt eine Verbindung zum Skype for Business-Client her, der auf demselben PC installiert ist.
Lizenzen erforderlich (für jeden Nutzer, der die Funktionalität benötigt) Alle Skype for Business CAL
Jeder Go Connect PC-Client, z. B. Office / Office Plus oder CRM
Skype for Business-Umgebungen werden unterstützt Bitte hier klicken
Anrufsteuerung
Anruf am Telefon entgegennehmen Vom Go Connect Vorschaufenster (eingeblendet)
Rufweiterleitung zum Telefon Vom Go Connect Client
Anruf durchstellen Vom Go Connect Client
Anruf tätigen Vom Go Connect Client oder Skype for Business Client
Status-Update
Skype for Business Client-"Im Gespräch" Wenn das Telefongerät entweder einen Anruf macht oder empfängt
Skype for Business Client-"Bitte nicht stören" Wenn das Mobiltelefon in den Modus DND („Bitte nicht stören“) geht

Softphone

Go Connect Softphone ist ein voll ausgestattetes Softphone, das in die Desktop- und Attendant-Clients (nur PC) eingebettet ist und Ihren PC in eine mobile Nebenstelle verwandelt. Für Go Connect Softphone ist eine Go Connect Softphone-Lizenz in Verbindung mit einer Office, Office Plus oder CRM-Lizenz notwendig. Außerdem muss eine SIP-Nebenstelle eines Drittanbieters auf der Telefonanlage konfiguriert werden.

Hinweis:Terminaldienste/Citrix werden mit Go Connect Softphone nicht unterstützt.

Andere Funktionen

Bevorzugtes Gerät

Mit Bevorzugtes Gerät können Benutzer mehrere Geräte überwachen und steuern, und dann auswählen, welches Gerät sie bevorzugen, um Anrufe zu tätigen und zu empfangen.


Busylight

Go Connect integriert mit Busylight, so dass nun jeder im Büro erkennen kann, ob ein Kollege für ein Gespräch verfügbar ist, in einem Telefonat verwickelt ist oder einfach nicht gestört werden möchte.

Go Connect

  • Verfügbar (nicht im Gespräch)
  • Gehalten
  • Beschäftigt (im Gespräch/Online-Besprechung)
  • Läutet
  • Nicht stören/weiterleiten
  • Anrufbeantworter

Busylight Farbe

  • Grün
  • Schnell blinkendes Gelb (250ms)
  • Rot
  • Blinkendes Rot (500ms)
  • Blau
  • Langsam blinkendes Magentarot (1000ms)
Klicken Sie hier, um weitere Informationen über Busylight einzuholen

Microsoft Active Directory Integration

Die Verzeichnisintegration ermöglicht denjenigen Go Connect-Nutzern eine direkte Erstellung, die bereits im Microsoft Active Directory definiert sind. Diese Funktion ist besonders leistungsfähig, wenn sie in Verbindung mit der verbesserten Clientsicherheit von Go Connect verwendet wird, wodurch eine schnelle Bereitstellung gesicherter Go Connect Benutzerkonten ermöglicht wird. Die Go Connect-Nutzerkonten werden auch automatisch mit internen und externen Nummern aufgefüllt, die im Microsoft Active Directory definiert sind. Dies ist sehr vorteilhaft für Kunden, die DDI-Nummern wie den Go Connect Mobil Client verwenden.

Die Verzeichnisintegration funktioniert auch andersherum, d. h. Telefonnummern, die in Go Connect definiert sind, können in das Microsoft Active Directory eingefüllt werden.


Microsoft Exchange-Kalenderintegration

Die Microsoft Exchange-Kalenderintegration ermöglicht es, die An- und Abwesenheitsansage eines Nutzers direkt vom Microsoft Exchange-Server aus zu aktualisieren. Die Microsoft Exchange-Kalenderintegration aktualisiert die An- und Abwesenheitsansage eines Nutzers, unabhängig vom Status des Go Connect-Clients.